Windows Root Server günstig
Deutsche Hoster im Test

Tipps zum Einrichten des Root Server

Für Anfänger und Profis

root-server
root-server
Nutzer die keine Zeit haben, Ihren Root Server zu konfigurieren, können sich auch einen Managed Root Server mieten. Diese haben den Vorteil, dass ihr nicht selber für die Wartung und die Pflege des Root Servers zuständig seid. Denn ein Server, der veraltete Software nutzt oder auf dem keine Sicherheitsupdates installiert wurden, ist ein gefundenes Fressen für Hacker. Da man als Administrator sonst selber für alle Vorgänge auf seinem Root Server zuständig ist, kann dies schnell problematisch werden. Auch der Zustand der Hardware muss von euch überprüft werden. Es muss ein ständiges Monitoring der Festplatten stattfinden, da sonst bei einem sich ankündigenden Ausfall, alle eure Daten verloren gehen. Die Hardware selbst würde zwar durch den Hoster getauscht werden, ihr müsst diesem aber frühzeitig mitteilen, dass eure Festplatten oder SSDs möglicherweise Fehler enthalten. Dies kann sehr ärgerlich sein, wenn ihr keine Backups eures Root Servers habt. In diesem Fall hilft es, sich einen Managed Root Server zu mieten. Denn hier übernimmt das Professionelle Personal des Anbieters die Pflege und Wartung eures Systems. Dennoch könnt ihr jederzeit eingreifen, ihr gebt also nicht die volle Verantwortung aus der Hand. Aber es kann schon sehr hilfreich sein, wenn der Hoster eure Software Pakete aktualisiert und regelmäßige Checks eurer Hardware durchführt. Dieser Service kostet natürlich etwas mehr. Wenn Ihr einen normalen Server mieten wollt, zahlt ihr in der Regel nur die wirklichen Hardware kosten. Bei einem Managed Server kommen dementsprechend noch die kosten für die Wartung hinzu. Habt ihr aber nicht das nötige Wissen oder die Zeit, euren Root Server selber zu verwalten, dann machen diese Produkte schon Sinn. Denn viele Nutzer müssen sich auf die eigentliche Arbeit auf Ihrem Server konzentrieren und wollen sich dann nicht noch mit Hardware und Software Problemen auseinandersetzen. Man bekommt ihr ein stabiles System, welche vor allem auch in Firmen und Unternehmen eingesetzt wird, wo wenige oder keine eigenen IT Fachleute vorhanden sind.